Alles passt: Familientag im neuen Gemeindesaal

Foto: Toman-Banke

Wie passt ein Kamel durchs Nadelöhr? Alles drehte sich um diese Frage beim Familiengottesdienst in St. Peter und Paul, der eigens für und von den Kommunionkindern und ihren Eltern gestaltet worden war. Ob denn alle Besucher in den neu gestalteten Gemeindesaal passen, wurde im Anschluss des Gottesdienstes beim gemeinsamen Mittagessen getestet. Dass ehrenamtliche Helfer und Helferinnen für die Familien kochen, gehört in der katholischen Kirchengemeinde im Storlach zur Tradition und erstmals wurde in neuer Umgebung leckeres Essen aufgetragen. Erst Ende September war der frisch modernisierte Gemeindesaal nach monatelanger Umbauphase feierlich eingeweiht worden. Rund 400.000 Euro hat die Modernisierung gekostet, bei der sich Architekt und Bauausschuss vor allem von der schweren Holzverkleidung getrennt hatten:  hell, klar und freundlich präsentiert sich nun der Raum, einladend für Jung und Alt.  Die Frage mit dem Kamel konnte im Gottesdienst nicht abschließend geklärt werden, das Fazit für den Raum war indes eindeutig: alles passt!  (mto)

GEA
Dienstag, 16. Oktober 2018